logo

bild

Den ganzen Tag tüfteln was das Zeug hält

 

Apps boomen, doch anscheinend kann sie niemand programmieren. IT-Abteilungen großer Konzerne ebenso wie kleinere Softwareunternehmen haben immer mehr Probleme junge Mitarbeiter zu finden. Hier setzt CoderDojo an und fördert gezielt den Nachwuchs. Und nun bekommen die ehrenamtlichen Mentoren „Nachhilfe“ - beim Hackathon am 16. Februar im Microsoft Headquarter Vienna, einem der modernsten und innovativsten Büros Wiens.

Beim CoderDojo Hackathon treffen sich erstmals Mentoren aus Oberösterreich, Wien und Niederösterreich, um in Teams Übungsbeispiele für Kinder und Jugendliche, die zwischen 8-17 Jahre alt sind, zu entwickeln. Die Veranstaltung ist aber auch offen für alle Interessenten, die schon im Berufsleben stehen, ebenso wie Studierende.

 

CoderDojo Wien1 500

 

Der Tag beginnt mit einer Tour durch den Microsoft Learning Hub. Nach einem kurzen Briefing geht’s in Teams ans Eingemachte und der Kreativität darf freien Lauf gelassen werden. Die Technologie spielt keine Rolle, die Teilnehmer wählen frei, egal ob Scratch, C# oder andere Programmiersprachen und können dabei auch micro:bits nutzen. Am Ende gibt es noch coole Preise wie Rasberry Pi Sets oder ein Ticket für die WeAreDevelopers Konferenz in Wien gewinnen.

 

Gerhard Göschl, Director Program Management, von Microsoft Österreich: „Wir von Microsoft freuen uns den CoderDojo Hackathon bei uns im Haus zu haben. So können wir dazu beitragen, dass Kinder nicht einfach nur Technologiekonsumenten sind, sondern als kreative Produzenten zu Gestaltern der digitalen Zukunft werden. Unter genau diesem Motto ‚Code your tomorrow‘ findet heuer auch unsere Entwickler Konferenz die Microsoft Build vom 7. – 9. Mai in Seattle statt. "https://www.microsoft.com/build

 

Unterstützt werden der Hackathon und CoderDojo Wien unter anderem auch vom Energiekonzern Verbund. Walter Fraissler, CIO des Verbund, ist überzeugt: „Die ehrenamtlichen Mentoren von CoderDojo leisten mit ihrem Engagement unglaublich viel. Es gelingt ihnen, bei der wichtigsten Zielgruppe, nämlich bei Schülern, spielerisch Begeisterung zu wecken und zu zeigen, wie leicht man Software entwickeln kann.“ Seit Herbst finden im Zweiwochenrhythmus am Freitagnachmittag in der Kantine der Verbundzentrale im Zentrum von Wien CoderDojo-Treffen statt.

 

CoderDojo Hackathon at Microsoft

Microsoft Headquarter Vienna

Am Euro Platz 3, 1120 Wien

Freitag, 16. Februar 2018 von 8:00 bis 16:30 Uhr

 

Sponsoren von CoderDojo Hackathon:

http://www.microsoft.com/de-at 

http://www.verbund.com 

http://www.wearedevelopers.com 

http://www.lieberlieber.com 

http://www.voesi.or.at 

Anmeldung: https://wien.coderdojo.net/hackathon/

oder auf facebook: https://www.2343ec78a04c6ea9d80806345d31fd78-gdprlock/events/181853259231222/

 

Was ist CoderDojo? CoderDojo ist ein weltweites Netzwerk aus Coding-Clubs für Kinder und Jugendliche. Es wird spielerisch Technologie entdeckt und gelernt wie man Code schreibt, Webseiten entwickelt, Apps und Spiele programmiert und vieles mehr. Unter https://wien.coderdojo.net/ findest du mehr Informationen zum CoderDojo Wien.

 

Informationen zum CoderDojo Wien:

Trägerorganisation: digital.austria – Verein zur Förderung der Informationstechnologie, Grenzstraße 153/2/11, 2231 Strasshof an der Nordbahn

Kontakt: Daniel Wagner, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und

Anton Kalcik, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lokale Webseite des CoderDojo Linz: http://coderdojo-linz.github.io/

Lokale Webseite des CoderDojo Horn: https://horn.coderdojo.net/

Globale Webseite der CoderDojo-Bewegung: https://coderdojo.com/

 

 

120 Derka

Heinz Derka

Retrospektive

16.-30.4.2018