logo

bild

Neben der Verleihung des Preises Kunstmediator 2010 hat die IG Galerien für die hofgalerie eine internationale Ausstellung zusammengestellt, die ebenfalls am 17. Juni im Raiffeisenhof eröffnet wurde. Der Kulturstadtrat von Graz, Wolfgang Riedler, eröffnete die Ausstellung vor 350 BesucherInnen und Ehrengästen wie etwa den Diözesanbischof Dr. Egon Kapellari, Leiterin der ART Innsbruck Johanna Penz, Vize-Präsident Johann Resch, Dr. Werner Strahalm, WB-Direktor Jakob Taibinger, GF der ARGE-Bildungshäuser Österreich Gaby Filzmoser, LAbg. Elisabeth Leitner,  Bundesrätin Mag.a Barbara Eibinger, Kammeramtsdirektor DI Werner Brugner, Wifi-Chef  Mag. Peter Hochegger, Präsidentin der Grazer Sezession Linda Leeb, Präsidentin des Künstlerbunds Brigitte Kollegger, Präsident des Steiermärkischen Kunstvereins Werkbund Curt Schnecker.

Graz-2

Vertreter der Ausstellung sind Herwig Hofmeister, der vor 15 Jahren von Graz nach Berlin übersiedelt ist, die litauisch/russische Künstlerin Marina Janulajtite, die seit 15 Jahren in Wien lebt, Tonia Kos, die mit ihren informellen Bildern internationale Erfolge feiert, zuletzt mit Ausstellungen in Japan, Korea und China, Igor Leontjew, einer der Top 100 Künstler in Lettland, Sergej Potapov, der als Nonkonformer noch zu Zeiten der Sowjetunion international bekannt wurde, Anna Ravliuc, die in diesem Jahr noch eine Großausstellung im Parlament von Bukarest durchführen wird, Franz Wieser, der in der Steiermark bestens bekannte ehemalige Präsident der Berufsvereinigung Bildender Künstler und nicht zuletzt Ernst Zdrahal, Mitglied des Künstlerhauses Wien.

Die Ausstellung läuft bis 15. Juli 2010.

Siehe auch: Kleine Zeitung

300 Leonjtew Leben