logo

bild

Vor 150 Jahren schrieb Fjodor Tjutschew ein legendäres Gedicht.


Hier meine wortwörtliche Übersetzung:

 

Mit dem Kopf kann man Russland nicht verstehn,
Mit einem gewöhnlichen Maßstab kann man es nicht messen,
Mit dem Land hat es eine besondere Bewandtnis -
An Russland kann man nur glauben.

 

Hier meine Übersetzung, die das poetisch-politsche Pathos besser wiedergibt:

Du kannst es nicht verstehen,
Wägen wie ein Kilo Trauben.
Sträflich wäre dies Vergehen -
An Russland musst du glauben.

 

 

 

1866 Фёдор Ива́нович Тю́тчев писал великое стихотворение (четверостишие)

 

Умом Россию не понять,
Аршином общим не измерить:
У ней особенная стать —
В Россию можно только верить.

Tjutschew
   

 

 Feedback von Freunden:

Tatjana Jatschmeneva Gratuliere!

Rose Eisen Hubert, prekrasnij perevod!!

Gabriela Pirošková Ja, wunderbar!

Christine Nyirady Wenn jeder von Sprache so viel "versteht" wie Hubert Thurnhofer dann kann auch ein traditioneller etwas veralteter Stil "neu geboren" werden ohne dass der Text vom Übersetzer im Sinn verändert interpretiert wurde. Diese subtile Art der Übersetzung beherrschen leider nicht alle Übersetzer in derselben Qualität. Gratuliere!

 

Weiterführende Infos siehe: Russland verstehen! Aber wie?

 

120 Hubert Rollup

Moral 4.0

+

Baustelle Parlament

+

Kunstraum 1090

+

Kunstmarkt-Formel

+

INexpensive ART