logo

bild

Zürich/Wien (23.05.2006) - Nur zehn Tage nach Abschluss der SD.academy in Wien setzt SolveDirect seinen Know-how-Transfer im Bereich Helpdesk- und Service-Management in Zürich fort. Von 29. Mai bis 1. Juni wird Martin Bittner, CEO der SolveDirect.com Internet-Service GmbH, persönlich den Ausstellungsstand von SolveDirect betreuen. Und Stefan Rassadi, Leiter des IT-Kompetenzzentrums der Polizei- und Militärdirektion des Kantons Bern (POM), wird in einem Vortrag erklären, welche Vorteile Multi-level Service Desk on demand im Public Sector bringt.

"Der entscheidende Grund für den Einsatz der Helpdesk-Lösung von SolveDirect war die Lösung on demand. Damit ist der globale, webbasierte Zugriff für alle User möglich, immerhin fünf verschiedene Ämter an 60 Standorten mit 1.600 Clients eingebunden werden. Dank SolveDirect Service Desk SD² brauchten wir auf unseren 100 Servern keine zusätzliche Software- und Hardware zu installieren. So konnten wir mit SolveDirect unseren IT-Aufwand deutlich reduzieren", fasst Stefan Rassadi die Gründe zusammen, warum sich POM nach einer Ausschreibung klar für SolveDirect entschieden hat.

Nach dem Kick-off Ende Dezember 2005 konnte beim POM das Incident Management bereits im Januar implementiert werden. Mittlerweile abgeschlossen sind auch die Prozesse für das Problem Management und bereits im Juni können plangemäß alle spezifischen Change Prozesse integriert werden. "Training on the job während der Implementierung brachte das notwendige Know-how für unsere Mitarbeiter, um das System selbstständig weiter zu betreuen und anpassen zu können", so Rassadi, der auch darauf verweist, dass durch SolveDirect ServiceDesk SD² die unternehmensinternen Prozesse vermehrt standardisiert wurden.

Eingebunden in die Integration des SolveDirect ServiceDesk SD² bei POM war auch der neue Schweizer Vertriebspartner POHN IT-Consulting GmbH. "Bei POM, die wir bereits als Kunden betreuten, haben wir gesehen, wie effizient SolveDirect arbeitet. Uns hat die schnelle Einführungszeit und die beste Gesamtkostenbewertung überzeugt. Da wir vom Marktpotenzial dieser ASP-Lösung und deren Firma überzeugt sind, haben wir uns umgehend um eine Vertriebs- und Implementierungspartnerschaft bemüht", sagt Christian Pohn, Geschäftsführer der POHN IT-Consulting GmbH


Details über das Help Desk Forum von 29. Mai bis 1. Juni:
http://www.help-desk-forum.ch/

Über POHN IT-Consulting GmbH
Die POHN IT-Consulting GmbH ist seit 1999 in den Bereichen IT-Consulting, IT Services Management und System- und Applikationsmanagement tätig. Wir setzen auf massgeschneiderte Lösungen, um die Qualität, den Output und die Wirtschaftlichkeit Ihres IT Service Management messbar zu steigern. Mit modernster Technik, Innovationskraft und einer kundenorientierten Denkweise wird jeder Auftrag professionell umgesetzt. Als Schweizer Vertriebs- und Implementierungspartner von SolveDirect, haben wir jahrelange Erfahrung im Aufbau und Betrieb von Service-Organisationen und in der Umsetzung von ITIL in die Praxis. http://www.pohn.ch


Über die SolveDirect.com Internet-Service GmbH
Mit der weltweit größten Service Management Plattform hat SolveDirect das Service Management Dutzender Unternehmen automatisiert. Damit sparen SolveDirect-Kunden vom Call bis zum Serviceeinsatz 60 Prozent ihres bisherigen Zeitaufwandes. Der neutrale SolveDirect ServiceDesk SD² und die Datenclearingstelle SD.bridge stehen rund um die Uhr on demand im Einsatz. So entstehen weder beim Service- Kunden noch beim Service-Lieferanten Mehrkosten für zusätzliche Hardware oder Software. Einzige Voraussetzung für die Nutzung der Services des Application Service Provider SolveDirect ist ein Internetzugang (natürlich auch über Mobile Devices). Seit Martin Bittner und Marcus Oppitz das Unternehmen Ende 2000 gegründet haben, konnte SolveDirect über 100 Kunden gewinnen. Der Kernmarkt des Unternehmens liegt in der Region Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH), zusätzlich wird der osteuropäische Markt von Polen aus bearbeitet. http://www.solvedirect.com

Weitere Fotos: http://www.fotodienst.at/browse.mc?album_id=633

120 Hoffmann

Albert Hoffmann

Vernissage: 14.10.19

Kunstmarkt-Formel

INexpensive ART